<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=420188928656713&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Van Geloven

Fallstudie

Van Geloven verbindet seine Mitarbeiter in der Fabrik und den Büros miteinander, um die Kunden mit leckeren Snacks zu versorgen

Van Geloven logo

Über Van Geloven

Branche: Getränke und Lebensmittel
Größe: 1.000 Mitarbeiter in sechs Produktionsstätten
Standort: Die Niederlande

Falls Sie sich in den Niederlanden je eine Portion „Bitterballen“ oder Kroketten gegönnt haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass diese von Van Geloven hergestellt wurden. Mit ikonischen Marken wie Mora, Van Dobben und Kwekkeboom in seinem Portfolio, ist Van Geloven der größte Snackhersteller in den Benelux Staaten. Sie produzieren rund 800.000 Bitterballen, 500.000 Kroketten und 18.000 Frühlingsrollen pro Tag.


Die Herausforderung

Die Mission von Van Geloven ist die Herstellung von qualitativen Snacks für Unternehmen und Konsumenten. Schnelle und produktive Dialoge zwischen der Zentrale und den Produktionshallen an unterschiedlichen Standorten ist maßgeblich. Die Fabriken müssen stetig die höchsten Standards bezüglich Sicherheit, Hygiene und Produktivität einhalten, was bedeutet, dass alle Mitarbeiter immer über die neuesten Vorschriften und Regelungen informiert sein müssen.

Obwohl der Firmenhauptsitz und die zentrale Fabrik am gleichen Standort sind, gab es eine Lücke zwischen den Büromitarbeitern und denen in der Produktion. Die Mitarbeiter in der Fabrikhalle fühlten sich nicht mit der Zentrale verbunden und umgekehrt. Es reichte nicht aus in den Fabriken Memos zu Vorschriften und Neuigkeiten auszuhängen oder vom Büro aus Ketten-E-Mails an alle Mitarbeiter auszusenden. Wichtige Information ging verloren oder wurde vergessen. Diese Einweg-Kommunikationskanäle boten keine Gelegenheit für Feedback, was bedeutete, dass die Mitarbeiter nicht miteinander kommunizierten und wichtige Information verloren ging.

Die Lösung

Van Geloven war auf der Suche nach einer Lösung, die es ermöglichen würde:

  • Mitarbeiter in der Fabrik und Bürozentrale miteinander zu vernetzen und Interaktion zu fördern
  • Zwischen den unterschiedlichen Produktionsstätten Best Practices zu teilen und sich so schnell zu verbessern
  • Änderungen in der Sicherheit und Verfahrensweise schnell und langfristig umzusetzen

Durch die Möglichkeit die Organisationsstruktur von Van Geloven zu spiegelt, bietet Speakap den Mitarbeitern Zugang zu Informationen, die auf Ihre Funktion, Abteilung oder ihren Standort zugeschnitten und für sie relevant sind. Mitarbeiter können jetzt auch Fotos posten und ihr Erlebnis oder technisches Problem teilen, auf Neuigkeiten reagieren und Updates teilen, was die Plattform zu einem Zwei-Wege Kommunikationskanal macht, der interaktiv und motivierend ist und den beliebtesten Social Media Plattformen ähnelt.

Die Ergebnisse

Van Geloven erlebte eine sofortige Verbesserung, als ihre interne Kommunikation mit Speakap optimiert wurde:

  • Erhöhte Kommunikation zwischen den Mitarbeitern im Büro und der Fabrik
  • Erhöhte Verbreitung der Unternehmensnachrichten und stärkere Identifizierung mit den Zielen und Werten der Marke
  • Verbesserte Annahme und Umsetzung von neuen und aktualisierten Unternehmensrichtlinien

Speakap ermöglicht Van Geloven nun sich auf die Mitarbeiter, Kunden und leckeren Snacks zu konzentrieren, die Sorge um ihren internen Zusammenhalt überlassen sie uns.

book-icon

Weitere Fallstudien

Entdecken Sie auch unsere weiteren Kunden-Fallstudien und erfahren Sie, wie wir die beste Lösung für ihre Bedürfnisse gefunden haben.

Fallstudien ansehen
integrations-icon

ROI Rechner

Was springt für Sie und Ihr Unternehmen dabei raus? Verwenden Sie unseren ROI Rechner und erfahren Sie den Wert der ESN Speakap.

ROI berechnen
cursor-icon

Demo erhalten

Ihr Problem scheint einzigartig zu sein? Kein Problem. Sprechen Sie bei einer Demo des Produktes mit unseren Experten.

Speakap in Aktion sehen